Infos für Kindertagespflegepersonen

 

 

Sie spielen mit dem Gedanken als Kindertagespflegeperson zu arbeiten?

 

Kindertagespflege in Hamburg ist sehr vielseitig und vielfältig. Um als Kindertagespflegeperson zu arbeiten, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden.

 

Hier ein erster Überblick:

In der Regel ist eine Pflegeerlaubnis notwendig, die bei der zuständigen Tagespflegebörse Ihres Bezirksamtes beantragt werden muss.

 

Eine Pflegeerlaubnis wird benötigt, wenn Sie

  • ein Kind außerhalb seiner Wohnung
  • für mehr als 15 Stunden wöchentlich
  • länger als drei Monate
  • gegen Entgelt betreuen.

Möchten Sie zudem Kinder betreuen, für die eine öffentliche Förderung beantragt werden soll, muss ebenfalls Ihre Eignung überprüft werden. Außerdem müssen Sie über kindgerechte Räume verfügen, die von Mitarbeitern der Tagespflegebörse inspiziert und abgenommen werden.

Voraussetzung für die Vermittlung durch die Hansestadt Hamburg und die Bewilligung öffentlicher Förderung ist die Absolvierung von Qualifizierungskursen. Erste Basis bilden die E1 und E2 Kurse (Grundqualifizierung), die insgesamt 45 Stunden umfassen.

Die Langzeitqualifizierung des Hamburger Qualifizierungsprogramms müssen Sie im ersten Jahr nach Aufnahme Ihrer Tätigkeit tätigkeitsbegleitend absolvieren. Sie umfasst insgesamt 180 Unterrichtsstunden. Informationen über die Qualifizierung in Großtagespflegestellen sind  hier nachzulesen.

 

Weitere Informationen über die Aufnahme der Tätigkeit als Kindertagespflegeperson erhalten Sie bei den Erstinformationsveranstaltungen des Sozialpädagischen Fortbildungszentrums. Die Termine dazu finden Sie hier.

 

Die Broschüre des BMFSFJ  "Kindertagespflege - eine neue berufliche Perspektive" beantwortet auch erste Fragen.

Vertetungsformular.pdf
PDF-Dokument [127.0 KB]
Qualifizierungsprogramm 2019
qualifizierungsprogramm2019.pdf
PDF-Dokument [916.3 KB]
Gesundheitsleitfaden
download-kita-gesundheitsleitfaden.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Klarstellung der Neuerungen bei Vertretung in der Kindertagespflege

Die Neuerungen bei der Vertretung, die mit der Verordnungsänderung vom 1. November 2017 in Kraft getreten sind, wurden nun nun in einem Schreiben von der BASFI näher erläutert.  

Das Schreiben finden Sie hier:

Anschreiben 7er Regelung
Anschreiben TPP zur 7er-Regelung.pdf
PDF-Dokument [141.1 KB]

Erhöhung Tagespflegegeldsätze per 01. September 2019

Tagespflegegeld ab 1 September 2018
Tagespflegegeld ab 1 September 2018.pdf
PDF-Dokument [11.8 KB]
Anschreiben TPP zur Änderung KTagPflVO.d[...]
Microsoft Word-Dokument [199.5 KB]

Wandsbeker Chaussee 8

22089 Hamburg

 

Tel. 040/2003377

info@tagesmuetter-hamburg.de

oder über unser Kontaktformular

 

Bürozeiten:

Montag-Freitag:

09.00-12.00 Uhr

 

Vermittlungsgesuche

bitte hier aufgeben. 

Unsere Kooperationspartner:

Wir sind die Vertretung Hamburgs als Landesverband im Bundesverband für Kindertagespflege
Mitglied im "Der Paritätische Hamburg"

www.aktion-kinderparadies.de

Vernetzte Kinderbetreuung
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Hamburger Tagesmütter und -väter e.V.